Wie du trotz kranken Kindern nicht krank wirst

 

Die Hände regelmässig waschen
Dieser Ratschlag hört man immer und immer wieder. Aber nur, weil er auch wirklich etwas taugt! Händewaschen kann das Risiko, die gleiche Erkältung wie dein Kind zu bekommen, um 50% reduzieren. Wichtig ist, dass die Hände mindestens 30 Sek. lang geschrubbt werden.

 

„Sperrzonen“
Auch wenn der Küchentisch der Lieblingsplatz deines Kindes ist – während Krankheit sollten gewisse Bereiche „gesperrt“ werden bzw. der Aufenthalt reduziert werden. Denn Bakterien und Viren können sich wunderbar auf Oberflächen übertragen oder sogar den Weg ins Essen finden. Zudem sollte ein krankes Kind nicht den Kühlschrank öffnen – denn der Kühlschrankgriff ist der perfekte Überträger von Krankheiten.

 

Kleider mit warmem Wasser waschen
Es ist schön zu hören, dass du die Wäsche prinzipiell mit kaltem Wasser wäschst – doch wenn jemand krank ist, benötigt es dennoch warmes Wasser. Nur so können die Bakterien zuverlässig vernichtet werden.

 

Schmusen sollte reduziert werden
Natürlich kannst du dich deinem Kind nicht entziehen und es in eine Quarantäne stecken. Dennoch sollten gemeinsame Aktivitäten mit Bedacht gewählt werden. Anstelle eines Kuschelnachmittags wäre es besser, wenn Du aus einem Buch vorlesen würdest und damit etwas Abstand halten kannst. Es gilt die Kuschelzeit etwas zu reduzieren und nicht, dein Kind alleine zu lassen J

 

Teilen verboten
Wir lernen unseren Kindern von klein auf, dass Teilen ein wichtiger Teil im Leben ist. Doch wenn man krank ist, sollte man nichts Teilen. Kein Glas, kein Teller, keine Gabel noch Spielzeuge. Denn dadurch übertragen sich Viren und Bakterien.

 

Spielzeuge
Auch diese sind super geeignet für die Übertragung von Krankheiten. Es ist am besten, wenn du die Spielzeuge, bis dein Kind gesund ist, liegen lässt und anschliessend so gut wie möglich wäschst. Damit wird verhindert, dass man sich nachträglich noch ansteckt.

 

Nehme dir Zeit
Achte auf dich selbst und nehme dir Zeit! Wer genügend schläft und sich gut erholen kann, hat ein stärkeres Immunsystem. Wenn dein Kind krank ist, ist es empfehlenswert vorsichtshalber viel zu trinken, und auf sich selbst zu hören. Damit sollte vermieden werden, dass auch Du krank wirst.

 

Gute Besserung
Ben & Emma