Global Organic Textile Standard (GOTS)

All unsere Kleider sind aus biologischer Baumwolle hergestellt worden. Somit enthalten diese keine gefährlichen und schädlichen Chemikalien. Lesen Sie hier, wieso wir von GOTS überzeugt sind:

Unsere Umwelt

Die Chemikalien, welche in der Baumwollherstellung verwendet werden, kontaminieren das Drinkwasser der umliegenden Regionen und gelangt durch Flüsse in den globalen Wasserkreislauf. Zudem verursachen diese Chemikalien eine hohe Rate an Geburtsfehlern. GOTS verzichtet auf diese Chemikalien!

Qualität & Weichheit

Organische Baumwolle besitzt bedeutend längere Fasern, was die Kleidungsstücke viel robuster und weicher macht. Somit überstehen die Kleider eine bedeutend höhere Anzahl an Abenteuern mit ihren Kleinen!

Unsere Bauern, Arbeiter und ihre Familien

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines herkömmlichen indischen Baumwollbauern liegt, aufgrund der schädlichen Chemikalien bei mitte 30! Bio-Baumwolle verwendet keine Chemikalien, was sich positiv auf die Familien auswirkt!

Keine GMO Samen

Unsere Baumwollbauern verwenden nur natürliche und unbehandelte Samen. GOTS verbietet es, dass die Bauern Baumwollsamen verwenden, welche geetisch modifiziert und verändert wurden. Somit sparen sie einen grossen Teil an Herbiziden und Pestiziden ein – denn die Pflanzen sind viel gesünder und wneiger anfällig!

Unsere Kleider besitzen das Global Organic Textile Standard (GOTS) Siegel. Es ist das am weitest reichende Zertifikat für eine nachhaltige Kleiderproduktion. Denn es regelt nicht nur den Anbau oder die Produktion, sondern jeden einzelnen Zwischenschritt! Um das Zertifikat zu erhalten, muss sich ein Hersteller strenger Kontrollen unterziehen und Minimumstandards wie aktive Bekämpfung Kinderarbeit, faire Löhne und Nachhaltigkeit erfüllen.

GOTS ist eine Frage der Überzeugung. Es ist schwierig die Bauern für diese Art der Bepflanzung zu überzeugen. Denn es ist schwieriger zu sagen wie gross eine Ernte ist. Dementsprechend sind die Preise höher und die Bauern haben Bedenken, nicht die ganze Ernte verkaufen zu können. Somit fängt der Wandel mit uns Konsumenten an! Wenn wir allen Produzenten aufzeigen, dass wir organische Baumwolle möchten, wird ein Umdenken in der gesamten Branche stattfinden! Ein Wandel, welcher sich auf alle Beteiligten positiv auswirken wird!