Wieso Mütter gute Freunde brauchen

 

Es ist so aufregend, wenn du eine Mutter wirst. Alles ist neu, anders und es gilt, so viele Eindrücke zu verarbeiten. Doch dies kann auch zu einer Isolierung von dir selbst führen. Ein Kleinkind zu haben ist ein Vollzeit Job und benötigt praktisch deine ganze Energie. Dazu kommt, dass du praktisch keine freie Zeit hast. Doch für dich selbst und deine eigene Zufriedenheit ist es wichtig, sich Zeit mit Freunden zu schaffen und sich diese Zeit aktiv zu nehmen. Heute erfährst Du, wie das genau geht.

Eine Mutter zu sein ist oftmals ein einsamer Job – denn dein kleiner Engel ist (noch) kein guter Gesprächspartner. Deswegen ist es unerlässlich, dich trotz kleinem Baby weiterhin mit Freunden zu treffen. Du wirst überrasch sein, wie viele deiner Freundinnen Freude haben werden, wenn das Baby dabei ist. Treffe dich zum Kaffee, zum Lunch oder für einen erholsamen Nachmittag im Grünen – und wenn du etwas müde bist, wird sich sicherlich eine Freundin anerbieten, ein bisschen auf den kleinen Gast Acht zu geben.

 

Was, wenn du umgezogen bist?
Am Anfang sieht es vielleicht nach einer Herkulesaufgabe aus, doch es ist einfacher als du denkst. Praktisch überall gibt es sogenannte Mütter-Treffen. Egal ob zusammen Kaffee trinken, Kochen, Sport oder einfach nur zum Reden, diese Treffen sind ungezwungen und voll von gleichgesinnten Müttern.

Zudem ist es toll, da du zukünftige Spielpartner für dein Kind kennenlernst und auch neue, tiefgreifende Freundschaften aufbauen kannst.

 

Hier sind noch einige Idee, wo du gleichgesinnte Mütter treffen kannst:

  • Zoo, Museum, etc
  • Bücherei mit grosser Kinderabteilung
  • Mutter-Kind-treffen
  • Mütter-Treffen
  • Spielplätze

 

Wenn sich die Kinder verstehen, kannst du einfach ein Gespräch anfangen und schon sitzt man die Woche darauf beim Kaffee und sieht den Kindern beim Spielen zu. Es ist einfacher als man denkt, doch oftmals werden wir von unseren eigenen Blockaden gebremst.

Sei offen und es werden sich viele neue Begegnungen mit anderen Müttern ergeben.

Erzählt uns eure Erfahrungen!
Ben & Emma